Alkoholfrei leben: Gründe warum du auf Alkohol verzichten solltest! – Nullprozente

Alkoholfrei leben: Gründe warum du auf Alkohol verzichten solltest!


Alkoholfrei leben

Weniger Alkohol - gesünder Leben

''Weniger ist mehr''. Diesen Spruch kennen sicherlich viele von Euch. Aber warum ist das gerade bei Alkohol so? Wieso du durch weniger Alkohol mehr Lebensqualität gewinnst, erfährst du hier!

Egal ob es nur ein paar Wochen oder ein Leben lang ist, die Lebensqualität derer, die sich entschließen, ihr Leben alkoholfrei zu verbringen, wird sich erheblich verbessern. Und das nicht nur, weil Alkohol viele negative Folgen auf deine Gesundheit, deinen Schlaf und deine Stimmung hat. Du wirst dich durch ein alkoholfreies Leben auch freier fühlen. Du löst dich nicht nur von alten Gewohnheiten, sondern löst dich auch von dem Gefühl, in bestimmten Situationen Alkohol trinken zu müssen oder ihn gar zu brauchen.

Ein Leben ohne Alkohol ist gesünder!

Regelmäßiger Alkoholkonsum schwächt das Herz und verengt die Arterien. Das Blut kann so schlechter durch gepumpt werden, dein Blutdruck steigt. Ein zu hoher Blutdruck kann das Risiko für Folgeerkrankungen erhöhen. Durch den Verzicht auf Alkohol kann dem entgegengewirkt werden und somit auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert werden.

Auch den Organen, welche sich mit dem Abbau von Alkohol beschäftigen, wird es besser gehen. Die Leber übernimmt hierbei den größten Teil. Diejenigen, die einen zu hohen Alkoholkonsum haben, riskieren beispielsweise schneller an Erkrankungen wie Fettleber, Leberschwellungen oder -entzündungen zu erkranken. Wenn du weniger oder gar keinen Alkohol trinkst, hat deine Leber die Möglichkeit, sich zu regenerieren. Darüber hinaus kann ein alkoholfreier Lebensstil das Krebsrisiko senken und dein Gehirn und viele andere Organe vor Langzeitschäden schützen.

Dein Schlafverhalten bessert sich!

Auch unser Schlafverhalten verbessert sich. Wer keinen oder weniger Alkohol trinkt, schläft deutlich besser. Insgesamt nimmt durch den Konsum von Alkohol die Schlafqualität ab, denn dadurch werden die verschiedenen Schlafphasen durcheinander gebracht. Zudem wird die körperliche Regeneration verlangsamt oder teilweise unterbrochen, da der Körper mit dem Abbau des Alkohols beschäftigt ist. Außerdem kann es sein, dass wir in einer solchen Nacht die REM-Schlafphasen nur ein, bis zweimal durchlaufen, anstelle von üblichen sechs bis sieben solcher Phasen.

Du bleibst länger schlank!

Alkohol macht dick. Ein einzelnes Gramm reinen Alkohols enthält 7 Kalorien (kcal). Zum Vergleich: Ein Gramm Fett hat 9 kcal, ein Gramm Zucker 4 kcal. Zusätzlich wird durch den Konsum von Alkohol die Fettverbrennung verlangsamt. Durch den Abbau des Alkohols kann der Körper weniger Körperfett abbauen und speichert mehr davon in den Zellen. Zudem werden dem Körper durch den Genuss von Alkohol keine wichtigen Nährstoffe hinzugefügt und man erlangt kein Sättigungsgefühl. Im Gegenteil: Viele von euch kennen doch Heißhungerattacken, die nach einer durchgefeierten Nacht entstehen und mit dem Besuch in der Imbissbude enden.

Du fühlst dich fitter!

Wer auf Alkohol verzichtet, wird beim Sport, egal ob zum Spaß oder auf Leistungsniveau, Veränderungen merken. Ohne Alkohol ist Sport definitiv effektiver. Denn für Muskelaufbau benötigst du mehr als nur Training; Ruhephasen und eine ausreichende Zufuhr von Nährstoffen sind eben genauso wichtig. Wachstumshormone sind am Muskelaufbau beteiligt. Studien zeigen, dass Alkohol die Ausschüttung von Wachstumshormonen im Körper senkt und damit das Muskelwachstum drosselt.

Außerdem wird dem Körper durch den Alkohol Wasser entzogen. Treibst du jetzt noch Sport und schwitzt zusätzlich, dehydriert dein Körper noch mehr. Das erschwert den Abtransport von Schadstoffen; Muskelzellen werden nicht ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.

Mehr zu dem Thema alkoholfreie Getränke findest du hier.

Wenn du bereit bist alkoholfrei zu leben, besuche gerne unseren Shop!

Quelle: https://www.kenn-dein-limit.de/handeln/alkoholfrei-leben/gute-gruende/ Stand 02.12.2020