Vier Flaschen alkoholfreier Wein von 'I Am Not Wine' neben einer offenen Versandbox
Vier Flaschen alkoholfreier Wein von 'I Am Not Wine' neben einer offenen Versandbox

Wir stellen vor: I AM NOT WINE


Franzi, die Gründerin von I AM NOT WINE, ist eine leidenschaftliche Weinliebhaberin und ein absoluter Genussmensch. Ihre Begeisterung für Wein begann schon in jungen Jahren, da sie aus einer Weinfamilie stammt. Schon als Kind war sie in den eigenen Weinbergen unterwegs und half bei der Weinlese. Wein war immer präsent in ihrer Heimatregion, sei es auf privaten Feiern oder bei den unzähligen Weinfesten.

Nach dem Tod ihres Großvaters wurden die Weinberge an einen Winzer aus dem Heimatdorf verpachtet. Trotzdem blieb die regionale Herkunft der Grundweine für I AM NOT WINE wichtig. Daher arbeitet Franzi eng mit befreundeten Jungwinzer aus Rheinland-Pfalz zusammen, die ihre Werte und Philosophie teilen.
Wein ist ein wichtiger Teil der rheinländischen Kultur – und diese Kultur lebt durch die Menschen. Daher soll jeder in den Genuss der köstlichen Trauben kommen können, auch diejenigen, die auf Alkohol verzichten möchten oder müssen. Die Gesundheit wird immer wichtiger und es werden bewusstere Entscheidungen getroffen. Aus diesem Grund hat sich Franzi entschieden, alkoholfreie Premiumweine herzustellen – für alle, die auf Alkohol, aber nicht auf Genuss verzichten möchten.

I AM NOT WINE ist die erwachsene Antwort auf die Frage, welchen Wein man trinkt, wenn man keinen Alkohol trinken möchte. Es bietet die Freiheit, Spaß zu haben und am nächsten Tag glücklich und inspiriert aufzuwachen. Es vermittelt das entspannte Gefühl, keine Ausrede parat haben zu müssen, warum man keinen Alkohol trinkt.

I AM NOT WINE wurde in Mainz designt und wird in Rheinland-Pfalz hergestellt. Es ist wichtig zu wissen, wo die Trauben für die Weine herkommen, auf welchem Boden sie gewachsen sind und dass sie frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Der Weinanbau im Einklang mit der Natur und die individuelle Selektion der Trauben in Handarbeit sorgen für eine hohe Qualität des Traubenmaterials, das zu den Grundweinen weiterverarbeitet wird.

Für die Grundweine, die später zu I AM NOT WINE werden, werden ausschließlich Trauben aus den Weinanbaugebieten Ahr, Mittelrhein, Mosel, Nahe, Pfalz oder Rheinhessen verwendet. Diese werden in Handarbeit geerntet und selektiert. Die Trauben bekommen viel Zeit, um zu Wein zu werden. Der Wein gärt so lange, bis kein Restzucker mehr vorhanden ist und die Gärung von alleine stoppt.
Verschiedene Grundweine aus aromatischen Rebsorten und solchen mit besonderen charakteristischen Eigenschaften werden so cuvetiert, dass ein ausgewogener, harmonischer Wein entsteht – vergleichbar mit einem Sinfonieorchester. Auf diese Weise kann auf die Zugabe von natürlichen oder künstlichen Aromen verzichtet werden.

Sobald der Grundwein fertig cuvetiert ist, wird der Alkohol schonend per Vakuumdestillation entzogen. Der Weintank wird unter Vakuum gesetzt, wodurch der Alkohol bereits ab einer niedrigen Temperatur von 27 Grad Celsius verdampft. Nach der Entalkoholisierung wird den alkoholfreien Weinen der Feinschliff verpasst.
Nach der abschließenden Verkostung werden die entalkoholisierten Weine gefüllt, etikettiert und verpackt.


files/alkoholfreier-wein-iam-not-wine-gruenderin.jpg
files/alkoholfreier-wein-iam-not-wine-gruenderin.jpg
 
alkoholfreier Rosé Sekt von IAMNOTWINE
NEU
 
alkoholfreier Weißwein von IAMNOTWINE
NEU
 
alkoholfreier Sekt Weiss vom IAMNOTWINE
NEU
 
Flasch von I AM NOT WINE - Radiant Rosé Cuvée
NEU