Sekt Weiß alkoholfrei

Den besten Schaumwein Weiß alkoholfrei online kaufen. 

Gründe zum Feiern lassen sich viele finden, leckere alkoholfreie Mousseux auch. Ob Champagner, Mousseux oder einen klassischen Sekt weiß, bei uns hast du eine tolle Auswahl an alkoholfreien weißen Sekten. 

 
Rimuss Bianco Sparkling 0,0 % vol.
 
Alkoholfreier Riesling Mousseux von König & Krieger
 
alkoholfreier Sekt Mousseux Carl Jung
Ausverkauft
 
Alkoholfreier Sekt von Schloss Koblenz
 
alkoholfreier Sekt Chardonnay von Pierre Zero
Ausverkauft
 
alkoholfreier Sekt Rosé von SM Manufaktur
Ausverkauft
 
Alkoholfreier Curvee Blanc Mousseux von König & Krieger
 
Alkoholfreier Sekt Freifrau von König und Krieger
 
Alkoholfreier Sekt Cuvée Blanc von Kolonne Null
 
Alkoholfreier Sekt von Carl Jung Mousseux Dry
Ausverkauft
 
alkoholfreier Sekt Go Gold 22 Carat Gold
 
alkoholfreier Sekt Silvaner Mousseux Somée
 
Alkoholfreier Sekt "Grüner Veltliner" von Schloss Raggendorf
 
alkoholfreier Sekt Undone Pop Up Blanc
 
alkoholfreier Riesling Mousseux Somée
 
alkoholfreier Sekt Blanc de Blancs von Carl Jung
 
Alkoholfreier Sekt Classico Grande von Lyre´s
 
alkoholfreier Sekt Chocolate in a bottle
NEU
 
Secco Alkoholfrei Josef Drathen
NEU
 
Alkoholfreie Sekte online kaufen
Ausverkauft

Sekt Weiß alkoholfrei

In Deutschland gehört alkoholfreier weißer Sekt zu den meistgetrunkenen Sekten. Die Auswahl der richtigen Weißweine ist sehr wichtig für deren Qualität. Die Kellermeister, die sich dieser anspruchsvollen Aufgabe stellen müssen, viel Erfahrung, Weitblick und ein Gespür für Sekte mitbringen. Bei Nullprozente finden Sie eine große Auswahl an alkoholfreien weißen Sekten für jeden Geschmack.

Mehr Fragen zum Thema "alkoholfreier Sekt Blanc"

Das Wort Sekt Blanc stammt von den französischen Wörtern „Blanc de Blancs“ was so viel bedeutet wie „Weißer aus Weißen“. Daher handelt es sich um einen Sekt weiß der ausschließlich aus weißen Trauben hergestellt wurde. In der Regel werden alkoholfreie weiße Schaumweine hauptsächlich aus Chardonnay-Trauben hergestellt.

Bei Sekt denken viele von euch direkt an Champagner. Allerdings dürfen sich offizielle aufgeschäumte Weißweine nur dann als Champagner bezeichnen, wenn sie tatsächlich in der gleichnamigen Region in Frankreich – und nach bestimmten Herstellungsverfahren – hergestellt werden. Champagner wird seit jeher aus der Champagne, der nördlichsten Weinregion Frankreichs, bezogen. Außerdem dürfen nur bestimmte Rebsorten für die Champagnerherstellung verwendet werden und müssen von Hand geerntet werden. Daher kann alkoholfreier weißer Sekt nicht als Champagner deklariert werden kann. Ob alkoholfreier Champagner oder alkoholfreier weißer Sekt, zum Sektempfang passen beide Varianten.

Produzenten des alkoholfreien Sekts nutzten die sogenannte Dünnfilm-Vakuumdestillation. Hierbei werden ausgewählte Grundweine zwischen grade mal 30 und 35 Grad erwärmt. Folge dessen ist das der Alkohol zu verdampfen beginnt. Die relativ milde Temperatur schützt die zarten Aromen des Bouquets. Einige Hersteller entfernen sogar die aromatische Schicht und fügen am Ende in den alkoholfreien Sekt einfach wieder hinzu.

Bei der Dünnfilm-Vakuumdestillation kann man den Alkoholgehalt von Grundweinen auf weniger als 0,5 Volumenprozent reduzieren, bei dennoch gleichzeitig höchstmöglichem Genussniveau. Bei der Zusammenstellung der Grundweine achten die Hersteller auf ein möglichst aromatisches Bukett, da auch eine milde Entalkoholisierung einen leichten Aromaverlust nicht vermeiden kann.

Eine zweite Gärung, wie bei einem alkoholhaltigen Schaumwein, gibt es nicht
Um seinen typisch prickelnden Charakter zu erhalten, muss der alkoholhaltige Sekt normalerweise ein zweites Mal in den Gärungsprozess. Jedoch alkoholfreiem Sekt muss das nicht, denn eine zweite Gärung würde erneut Alkohol erzeugen. Genau aus diesem Grund fügt man dem entalkoholisierten Grundwein vergorene Kohlensäure hinzu, um das gewünschte Sektprickeln zu erzeugen. Dies erklärt auch, warum alkoholfreier Sekt rechtlich als „aus alkoholfreiem Wein hergestelltes Schaumgetränk“ bezeichnet werden muss.