alkoholfreier Glühwein

Den besten Glühwein alkoholfrei online kaufen.

Langsam könnte man über alkoholfreien Glühwein nachdenken… Die Glühweinsaison ist das Schönste an der Vorweihnachtszeit! Ob Weihnachtsmarkt oder gemütlicher Abend vor dem Kamin, ein alkoholfreier Glühwein auf Basis von Rot- oder Weißwein darf einfach nicht fehlen.

 
Someé alkoholfreier Glühwein Winter Edition
SALE
 
Alkoholfreier Glühwein Weinbergpfirsich
 
Alkoholfreier Glühwein Bratapfel
Ausverkauft
 
alkoholfreie Glühweine im Paket
Ausverkauft

Glühwein alkoholfrei

Traditionell verwenden deutsche Winzer bei der Herstellung von Glühwein eher rote, gerbstoffarme Weine wie Dornfelder, Merlot und Pinot Noir. Guter und leckerer Glühwein lässt sich sowohl aus Rot- und Weißweinen zubereiten. Gewürze wie Zimt, Nelken, Zitronen- und Orangenschalen, Sternanis und Kardamom bilden die geschmackliche Grundlage.
In einigen Teilen von Deutschland werden manchmal Fruchtweine wie Heidelbeerwein und Kirschwein anstelle von Traubenwein verwendet. Es gibt auch eine Likörvariante mit Weißwein. Weißweinvarianten sind jedoch nicht so bekannt wie das Original.

Mehr Infos zum Thema "alkoholfreier Glühwein"

Für roten Glühwein werden Rotweine beispielsweise Rebsorten wie Dornfelder, Merlot und Pinot Noir verwendet. Weißglühweine werden aus Rebsorten wie Riesling, Chardonnay und Müller-Thurgau hergestellt. Die Zunge des Weißwein Glühweins hingegen zeichnet sich durch seinen fruchtig-frischen Geschmack aus. Hingegen rote Glühweine eher Brombeernoten mit Walnussnoten aufweisen. Alkoholfreier Glühwein wird genauso hergestellt wie sein Vorbild, nur werden eben Weine ohne Alkohol verwendet.

Glühwein erfreut sich vor allem in Deutschland sehr großer Beliebtheit. Auch die alkoholfreie Variante nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Bei „Glühwein“ oder „Punsch“ handelt es sich um ein traditionelles Getränk, das hauptsächlich in der Weihnachtszeit serviert wird. Glühwein ist zu dieser Jahreszeit ein Muss auf Weihnachtsmärkten und Weihnachtshäusern und auch die alkoholfreie Variante darf nicht fehlen.

Verschiedene Glühweinsorten: In manchen Regionen Deutschlands werden statt Wein auch Fruchtweine wie Heidelbeerwein und Kirschwasser verwendet. Mittlerweile findet sich auch weißer Glühwein immer öfters auf Weihnachtsmärkten.

Originaler Glühwein sollte niemals zum Kochen gebracht werden, da Alkohol bereits bei 78 Grad verdampft. Lassen Sie dem Glühwein Zeit und erhitzen Sie ihn nur langsam. Aber wie sieht das bei Glühwein aus, der keinen Alkohol enthält? Auch hier sollten Sie sich Zeit lassen, da Gewürze und Aromen bewahrt und geschont werden.
Verwenden Sie beim Trinken keine Gläser oder Töpfe aus Aluminium, Zinn, Messing oder Kupfer, da diese potenziell schädliche Substanzen abgeben. Zum Erwärmen eignen sich besonders Edelstahlpfannen. Heißer Glühwein lässt sich leicht an seiner intensiv roten Farbe erkennen.