Sober October der alkoholfreie Monat

Sober October 2023! Was steckt hinter dem Trend?

Der Oktober ist traditionell die Zeit des Oktoberfests und anderer Herbstfeste, bei denen Alkohol in großen Mengen konsumiert wird. Doch in den letzten Jahren hat sich ein neuer Trend entwickelt: Sober October. Dabei verzichten Menschen für einen Monat lang ganz auf Alkohol.

Was steckt hinter diesem Trend? In diesem Artikel wollen wir uns damit auseinandersetzen. Wir werden die Gründe für Sober October untersuchen und uns anschauen, welche Auswirkungen der Verzicht auf Alkohol haben kann.



Was ist eigentlich der Sober October? Ein Monat ohne Alkohol!

Endlich wieder Trinken bis zum Filmriss. Wann sollte man das besser tun als im Oktober, da wo die gesamte Gesellschaft sich trifft um gemeinsam zu trinken. Das Oktoberfest oder die Wiesn. Zwei Wochen die Sau rauslassen und auf jegliche Konvention verzichten. Damit ist aber jetzt Schluss! „Sober October“ oder „Ocsoeber“ oder „Go sober for october“ ist der neue Trend. Ein Monat lang auf Alkohol zu verzichten. Unsere alkoholfreien Alternativen können dir dabei helfen!

Alkoholfreier Monat Sober October

Es gibt verschiedene Gründe, warum sich Menschen für Sober October entscheiden. Manche Menschen möchten ihren Alkoholkonsum reduzieren oder sogar ganz aufgeben. Andere wollen ihren Körper entgiften und gesünder leben. Wieder andere möchten sich auf ihre Ziele konzentrieren und nicht von Alkohol abgelenkt werden.

Alkohol ist ein Kalorienlieferant, der nicht als Nährstoff zählt. Ein Gramm Alkohol enthält 7 Kalorien, was mehr ist als in einem Gramm Zucker oder Fett. Das bedeutet, dass Alkohol schnell zu einer Gewichtszunahme führen kann.

Für Menschen, die abnehmen oder ihr Gewicht halten möchten, kann Sober October eine gute Möglichkeit sein, Kalorien zu sparen. In einem Monat kann man durch den Verzicht auf Alkohol bis zu 1.000 Kalorien einsparen. Das entspricht etwa einer ganzen Mahlzeit.

Alkohol und dessen Kalorien

Sober October: Der harte Weg zu mehr Selbstdisziplin

Der Nüchternheitstrend erlebt derzeit einen großen Aufschwung, aber jeder der auf Alkohol verzichtet kennt es, wenn Sie als Einziger in der Gruppe alkoholfreie Getränke bestellen. Schräge Blicke, unnötige Fragen und nervige Aussagen. Aber wenn du stark bleibst, wirst du lernen, nein zu sagen und gleichzeitig lernen, dir selbst treu zu bleiben

Das Lernen, Nein zu sagen, ist eine wichtige Lebenskompetenz, die dir auch in anderen Bereichen zugutekommt. Es hilft dir, deine Grenzen zu setzen und dich vor ungesunden Einflüssen zu schützen.

Es gibt noch viele weitere positive Aspekte für ein alkoholfreies Leben. 


3 Tipps für den Sober October einfacher durchzuhalten

Wir haben 3 Tipps für dich vorbereitet, die dir helfen sollen motiviert zu bleiben. Abgesehen von dem Sober October kannst du diese Tipps auch im Alltag anwenden.

Diese Tipps sind allgemeingültig und können für jede Art von Zielsetzung verwendet werden. Sie sind einfach, aber effektiv, und können dir dabei helfen, deine Ziele zu erreichen.

Sober October: Der Challenge-Buddy - dein bester Freund

Unsere erster Tipp ist sich einen Challenge-Buddy zu suchen mit dem man den Sober October versucht durchzuziehen. Freunde helfen dir motiviert zu bleiben, man kann sich austauschen und es fühlt sich nicht so an, als wenn man alleine auf sich gestellt ist.

Du kannst einen Challenge-Buddy in deinem Freundeskreis, deiner Familie oder in einer Online-Community finden. Es ist wichtig, dass du jemanden findest, der deine Ziele unterstützt und dich bei deiner Motivation stärkt.

Belohnungen statt Alkohol

Den zweiten Tipp den wir dir mitgeben können ist es sich nach geschafften Meilensteilen zu belohnen. Aber nicht mit Alkohol! Ein leckeres Essen, ein schöner Abend, ein Spa-Tag oder generell Dinge die einen gut tun.

Es ist wichtig, sich selbst für erreichte Meilensteine zu belohnen. Dies hilft, die Motivation aufrechtzuerhalten und die positiven Aspekte des Alkoholverzichts zu verstärken.

Der wichtigste Tipp: Sei nicht zu streng mit dir selbst

Zu guter Letzt, meiner Meinung nach der wichtigste Tipp, ist es aufhören sich selbst zu kritisieren. Falls man einen Tag aussetzt ist die Challenge nicht vorbei. Weiter machen. Halte dir immer vor Augen „Wenn du bereit bist aufzugeben, erinnere dich dran, wieso du angefangen hast mit der Challenge

Es ist wichtig, sich selbst nicht zu streng zu sein, wenn man einen Ausrutscher hat. Jeder macht Fehler, und das ist in Ordnung. Das Wichtigste ist, dass du weiter machst und dich nicht entmutigen lässt.

"Selbstkontrolle und Entschlossenheit sind die Schlüssel zum Erfolg im Sober October."

Alkoholfreie Produkte in unserem Shop

Sober October heißt nicht gleich Verzicht auf Genuss. Heutzutage haben wir auf unserer Website alle möglichen Varianten in alkoholfreier Version. Ob Wein, Sekt, Bier oder Spirituose. Bei uns findest du auch Rezepte und Inspirationen für alkoholfreie Drinks, die deinen Sober October perfekt und einfach gestalten.  Finde das passende alkoholfreie Getränk für dich! 

alkoholfrei fakten Gesünder leben körper ohne alkohol trend wissenswertes

← Älterer Post Neuerer Post →

Alkoholfreie News: Trends & Events für alkoholfreie Getränke

RSS
Alkoholfreie Glühwein Rezepte

Alkoholfreier Glühwein: Einfache Rezepte für Zuhause

Von Christopher Gouverneur

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür, und damit auch die gemütlichen Stunden in geselliger Runde bei einem wärmenden Getränk. Glühwein ist ein beliebter Klassiker,...

Weiterlesen
Dry January alkoholfreier Monat
alkoholfrei Cocktail Rezept Gesünder leben trend

Alkoholfreie Neujahrscocktails mit Rimuss

Von Christopher Gouverneur

Silvester ist ein Fest der Freude und des Feierns. Doch nicht jeder möchte an diesem Abend Alkohol trinken. Zum Glück gibt es auch viele leckere...

Weiterlesen